Momente, die nie vergehen – für immer festgehalten.

Die Körperabformung eines Babys ist besonders faszinierend. Innerhalb kürzester Zeit verliert man die Erinnerung an die tatsächliche Winzigkeit. Feiert das Baby seinen ersten Geburtstag, ist die Erinnerung an die einst winzige Hand oder den Fuß verblasst.

Mit einer in den ersten Wochen oder Lebensmonaten des Kindes angefertigten Babyhand-oder Füßchenabformung als Unikat aus dem Hause Bauchwelten frischt man diese Erinnerung wieder auf und hält damit etwas Unvergängliches in den Händen.

Aber auch Geschwisterkinder, Jugendliche und Erwachsen sind zur Abformung herzlich willkommen! Unendlich viele Gestaltungsvarianten sind möglich!

Babyabformungen – wie geht das?

Damit das Kind ganz still hält und optimale Abformungsergebnisse erzielt werden, setzte ich meine hauseigenen Tricks ein. 99% der Babys, die bei mir abgeformt werden, schlafen – auch wenn sich das die Eltern vorher überhaupt nicht vorstellen konnten. Das Baby verschläft die Abformung ganz einfach und hält fein still. Das Abformergebnis läßt sich dann sehen: Jedes Detail bleibt sichtbar: Die Fußnägelchen, die Fältchen – einzigartig. Abgeformt wird mit einer Abformmasse, die für die zarte Babyhaut völlig unbedenklich, körperwarm und weich ist.

Das kann natürlich auch die allerliebsten Angehörigen bis tief ins Herz erfreuen: Eine Geschenkidee – persönlicher geht es nicht: Die Füßchenabformung des Enkelkindes. Der nächste Geburtstag oder Weihnachten/ Ostern kommt bestimmt!

Es gibt unzählige Gestaltungsvarianten. Schauen Sie in die Galerie!

Daran bitte denken:

  • Günstig, wenn Sie Ihrem Spatz zum Abformtermin Hose und Söckchen anziehen, damit wir das Kind nicht erst halb auskleiden müssen.
  • Bitte haben Sie auch ein Handtuch oder eine Spuckwindel dabei.
  • Haben Sie möglicherweise einen Wunschbilderrahmen oder Objektrahmen, in dem die abgeformten Füßchen fixiert werden sollen – einfach mitbringen.