Heimlichkeiten vorm Geburtstag der Liebsten

…und erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt… der selbstgemachte Gipsbauch sollte noch ein bisschen bei mir „aufbewahrt“ werden… zumindest ging die junge Mama davon aus… doch die Rechnung ging nicht auf, denn ich bekam einen Anruf vom jungen Papa… der nämlich wollte, das ich ganz diskret und heimlich den Bauchabdruck vor dem 11.7.2016 fertig stelle…

Er kam supersüß!!! hier bei mir im Atelier an und hatte eine Schachtel in der Hand, darin waren Schleifen, Strass, Borten. Alles hatte er selbst herausgesucht, heimlich bestellt und nun bei mir abgeliefert.

Ok, ich hab mich an die Arbeit gemacht. Rechtzeitig hat er mit einem gigantischen Karton ausgerüstet, das schöne Erinnerungsstück wohlverpackt abgeholt und was draus geworden ist, wird eingeschlagen haben, wie nix anderes… SURPRISE!

Ich füg euch Bilder an, vielleicht bekomme ich ja auch noch ein Foto von Mamas Augen, als sie den Karton öffnete… schauen wir mal 🙂

Eure Anja

–> hier der Papa mit seinem Riesenkarton… 🙂 Da kann man mal sehen, wie riesig kugelrund wir schwanger unseren Männern „erscheinen“ 🙂

Abholung im Riesenkarton :-)

Hinterlassen Sie einen Kommentar